Irrtum 2: Die Dachorganisation Refill unterzieht die teilnehmenden Refill-Stationen einem strengen Auswahlprozess.

83 % der Refill-Nutzer und potentiellen Refill-Nutzer sowie 74 % aller Befragten gehen davon aus, dass Refill Stationen einen strengen Auswahlprozess bei der Dachorganisation Refill Deutschland durchlaufen. Richtig ist: Refill Deutschland unterzieht teilnehmende Refill-Stationen keinem strengen Refill Deutschland weist auf seiner Website darauf hin, dass die Nutzung der Refill-Stationen auf eigene Verantwortung erfolgt und für die Hygiene des Wasserangebotes der Refill-Anbieter verantwortlich ist. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema.

Dieser Artikel könnte auch für Kollegen und Freunde interessant sein?

Dann teilen Sie ihn!

Diese Artikel könnten auch für Sie interessant sein:

Leitungswasser testen: Warum Testkits zur Qualitätskontrolle fragwürdig sind

Öffentliche Trinkbrunnen: Das SGS Institut Fresenius deckt oberirdische Verunreinigungen auf